Neues Projekt #Mantel es geht weiter

 


Wohoo jetzt geht es Schlag auf Schlag bei dem Mantel Sew Along, nun sind wir schon beim zweiten Treffen. Meine Stoffwahl steht soweit schon mal fest, es bleibt bei dem grünen Camouflage in Kombination mit roten Samtärmeln, sowie ein rotes Futter. Wobei Futterstoff und der rote Samt müssen noch besorgt werden, denn der auf dem Foto ist leider zu steif.

Jetzt wird es ernst

Als Modell will ich immer noch einen verlängerten Schlupfblouson nähen, der passt zu meinen Lebensumständen als auch meinem Stil am besten. Leider hat sich dafür immer noch kein passendes Schnittmuster gefunden, so das es immer noch bedeutet eines selber zu erstellen. Im groben & ganzen soll er so aus sehen wie auf meiner sehr schnell dahin gekritzelten Zeichnung.


Kennt ihr das auch das irgendwann die Gedanken anfangen zu tanzen je mehr ihr über ein Projekt nach denkt? Im meinem Fall geht es darum wie ich diesen Windbreaker noch "dezent" pimpen kann, vielleicht male ich einen großen Koi auf den Rücken, oder nähe ganz viele Glitzer Patches drauf...Posamente...Tressen...knallige Zierstreifen...ein Totenkopf aus Spitze? Alles ist möglich!

Mein neuer "Mantel" soll das absolute It-Piece im Kleiderschrank werden, so ein richtiger Liebling den man nicht mehr ausziehen will. Diese hohen Ansprüche kommen auch daher das es der Beginn einer komplett neuen Garderobe werden wird! Welche im übrigen komplett nach dem Capsule Wardrobe Prinzip genäht werden soll, vielleicht gibt es ja noch weitere Teilnehmerinnen die auch nach Capsule Wardrobe nähen?

☆☆☆

Jetzt werden erst mal die fehlenden Stoffe geordert, leider bin ich vor Ort nicht fündig geworden, denn wann immer es mir möglich ist meide ich online Käufe. Wer nun neugierig auf die anderen Teilnehmerinnen geworden ist schaut einfach mal bei Anke von Grenzgänger Design vorbei




Kommentare

  1. Wow, da hast du dir ja was vorgenommen. Das Rot ist jedenfalls schon mal ein Eyecatscher! Und die Idee der Capsule Warderobe begleitet mich ja schon lange und ist Teil meines Blogkonzepts. Ich werde deins gern weiter verfolgen. LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Anke! Gerade verzweifle ich tatsächlich am Samtstoff, die meisten gehen eher ins weinrote, am liebsten würde ich nach Hamburg fahren und die lokalen Händler durch stöbern, was leider gerade nicht geht. Egal es wird sich eine Lösung finden ;)
      Liebe Grüße Yvonne

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Gedanken